Skip to main content

Kamera Test, Vergleich & Ratgeber 2021

Panasonic Lumix DMC-FZ300EGK Test

449,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
HerstellerPanasonic
ModellLumix DMC-FZ300EGK
BauartBridgekamera
Auflösung12,1
DisplayLCD
Display-Größe3 Zoll
Videos4K / UHD
AnschlussWLAN & Kabel
ObjektivLeica 25-600 mm
ZubehörAkkuladegerät & Schultergurt
Abmessungen13 x 9 x 11.7 cm
Gewichtca. 700 g
EignungAnfänger

Panasonic Lumix DMC-FZ300EGK Test

Wer eine gute Bridgekamerakamera sucht, der ist bei unserem Panasonic Lumix DMC-FZ300EGK Test genau richtig. Wir zeigen, wie gut sich diese Kamera von Panasonic wirklich in der Praxis eignet. Insbesondere für Anfänger ist dieses Modell sehr gut geeignet. Die gute technische Ausstattung bekommt man für nur 449.99 € – ein echter Hammerpreis für eine solche Kamera von Panasonic.

Auf den ersten Blick fällt die ergonomische Form dieser ca. 700 g schweren -Kamera auf. Die Abmessungen von 13 x 9 x 11.7 cm gehen aber in jedem Falle in Ordnung. Im Preis von etwa 449.99 € ist darüber hinaus auch ein Leica 25-600 mm Objektiv, sowie als Zubehör noch Akkuladegerät & Schultergurt im Lieferumfang enthalten. Das kann sich durchaus sehen lassen! Unser Panasonic Lumix DMC-FZ300EGK Test zeigt die weiteren Details dieser Kamera im Check.

Technische Ausstattung

Die Ausstattung der Lumix DMC-FZ300EGK von Panasonic gibt sich keine Blöße. Bei dieser Bridgekamera-Kamera handelt es sich um ein Modell mit einem 12,1 MP Sensor. Kenner wissen jedoch: Die Anzahl der Megapixel ist nicht alleine entscheidend. Gerade bei einer Bridgekamera kommt es nur bedingt auf die Anzahl der Pixel auf dem Sensor an.

Auf der Rückseite der Panasonic Lumix DMC-FZ300EGK befindet sich der LCD Bildschirm. Dank der Größe von insgesamt 3 Zoll bietet das LCD-Display ausreichend Fläche, um den digitalen Sucher und die Kamera im Allgemeinen bedienen zu können.

In unserem Panasonic Lumix DMC-FZ300EGK Test haben wir natürlich auch die Videofunktion der Lumix DMC-FZ300EGK ausführlich getestet. Die Kamera ist in der Lage, 4K / UHD Videos anzufertigen – und das trotz der 12,1 Megapixel Auflösung. Insgesamt ist die technische Ausstattung dieser Panasonic Kamera also sehr gut, so wie man es von der Marke auch gewohnt ist.

Die Abmessungen der Kamera fallen mit 13 x 9 x 11.7 cm recht moderat aus. Sie findet in jeder Kameratasche leicht Platz. Mit einem Gewicht von rund ca. 700 g ist diese Kamera zwar kein Fliegengewicht, sie ist jedoch auch nicht übermäßig schwer. Natürlich kommt auch das Leica 25-600 mm Objektiv noch zu Größe und Abmessungen hinzu.

Objektiv, Zubehör & Co.

Beim Objektiv im Kit mit dieser Panasonic Lumix DMC-FZ300EGK handelt es sich um ein Leica 25-600 mm Objektiv. Dieses Modell ist perfekt für den Alltag und für verschiedenste Motive, insbesondere für Anfänger hervorragend geeignet. In Kombination mit der übrigen Ausstattung, vor allem der 12,1 MP Auflösung und den 4K / UHD Videos macht dieses Kit-Objektiv auf jeden Fall Sinn.

Auch das Zubehör bei dieser Bridgekamerakamera kann sich durchaus sehen lassen. Hier stehen Akkuladegerät & Schultergurt zur Verfügung. Nicht alle Modelle von Panasonic bieten dieses Zubehör, weshalb man sich vor dem Kamerakauf über das Zubehör informieren sollte. Für den Paketpreis von 449.99 € ist das Zubehör aber mehr als angemessen.

Was man nicht vergessen sollte, sind die Anschlussmöglichkeiten. Wie für Panasonic Kameras nach -Bauweise üblich bietet dieses Modell WLAN & Kabel. So können die Bilder der Kamera sofort auf einen Computer übertragen werden. Das 3 Zoll LCD Display ermöglicht zwar ein Kontrollieren der Bilder beim Aufnehmen, am PC ist das jedoch immer besser, auch bei der Panasonic Lumix DMC-FZ300EGK.

Panasonic Lumix DMC-FZ300EGK Test: Preis / Leistung & Fazit

Alles in allem ist die Panasonic Lumix DMC-FZ300EGK eine sehr gute kamera, vielleicht sogar die perfekte Kamera für Anfänger. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Objektiv Leica 25-600 mm kann man direkt loslegen und nicht nur Bilder, sondern auch Videos in 4K / UHD Qualität aufnehmen. Per WLAN & Kabel lassen sich die Bilder und Videos auf den PC übertragen.

Das übrige Zubehör im Paket in Form von Akkuladegerät & Schultergurt ist gut verarbeitet und erleichtert den Einstieg. Äußerlich macht die 12,1 Megapixel Kamera im schlichten Design mit ca. 700 g und den Maßen von 13 x 9 x 11.7 cm einen sehr soliden Eindruck. Die Verarbeitung ist sehr gut, wie man es von Panasonic kennt – und das alles für gerade einmal 449.99 €. Unsere Redaktion war im Panasonic Lumix DMC-FZ300EGK Test begeistert von diesem Modell – klare Empfehlung für Anfänger.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


449,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.